Verein Eisenbahnerheim - Zentrum 166
Das Archiv der Eisenbahner


Zwei Autoren recherchieren in unserem Archiv

GERHARD H. GÜRTLICH und FRANZ HAAS treffen sich bei einer Recherche für Ihre Bücher im Archiv des Verein Eisenbahnerheim - Zentrum 166.

Als freundschaftliche Geste werden ihre zuletzt aufgelegten Bücher - Franz Haas: Die Geschichte der Lokalbahn Ödenburg - Preßburg und Gerhard Gürtlich: Zugkraft im Nordburgenland . die Neusiedler Seebahn, ausgetauscht.

Das Archiv des Vereins Eisenbahnerheim ist als Geheimtip sehr gefragt. Es ist nach wie vor ein Eldorado für Eisenbahnfans und Enthusiasten, sowie für Buchautoren die über den Fachbereich Eisenbahn schreiben wollen. Hier werden alle fündig und sind herzlich willkommen!


Kollege Franz Haas, der schon einige Fachbücher über Themen der Eisenbahn verfasst hat, beschäftigt sich mit seinem neuen Projekt - der Nebenbahn Mannersdorf - es soll wieder ein neues Buch entstehen.



Einer der Buchautoren der Broschüre "Tragt euer Gewerkschaftsabzeichen", Kollege Alois Wögenstein, stellte eine Anfrage bezüglich des Abzeichens links. Wer hat dieses Abzeichen aufgelegt?

Nach Rücksprache mit unserer Frauenvorsitzenden Sissi Vondrasek konnten wir Aufklärung schaffen. Es ist das Abzeichen der ehemaligen Gewerkschaft der Eisenbahner - Frauen.


Für Anfragen bezüglich der Geschichte der Arbeiterbewegung in der Gewerkschaft der Eisenbahner stehen wir gerne zur Verfügung und bieten gerne Hilfestellung bei Recherchen!

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos